Asiatisch Streetfood

Figar Bao – Burger auf Chinesisch

Während (fast) überall neue Läden mit fancy Burgern und neapolitanischen Pizzen aufpoppen, gibt es noch nicht viele Anbieter, die sich auf die asiatische Form der Burger spezialisiert haben. Weil aber der aktuelle Platzhirsch - die Bao Bar - offenbar Konkurrenz braucht, haben sich die Betreiber des Figar gedacht: "das können wir auch". Und weil es immer so kommt, wie es kommen muss, haben wir uns aufgemacht um genau das zu überprüfen. Kann mit Hilfe des Figar Bao ein neuer Trend gestartet werden?

Offenbar scheint es zu funktionieren – denn bei unserem Erscheinen, war die Bedienung schwer damit beschäftigt Geld zu zählen. Soll ja nichts schlimmeres passieren, ein bisschen Zeit um eine Entscheidung zu fällen brauchen wir ja ohnehin. Und die Auswahl kann sich – im Vergleich zum bisherigen Benchmark – sehen lassen. Wahlweise in 2er (€7) oder 3er (€9) Kombi, stehen Burger Bun, Crispy Chicken Bun, Chicken Spieße Bun, Steak Bun und Lachs Bun zur Wahl. Ach ja – Seitan Bun gäbe es auch noch, aber das können wir ja nicht wirklich in Betracht ziehen. Ganz dem Klischee entsprechend, entschied sich unsere bessere Hälfte für die 2er Kombi (Burger & Crispy Chicken Bun), Männer wollen typischerweise immer den 3er (Crispy Chicken, Chicken Spieße und Steak Bun). Und dazu bitte jeweils eine Portion Homemade Fries (um wohlfeile € 3,50). Wie? Die sind aus? Na gut, dann eben nicht. 

Die Wartezeit überbrückt man(n) bei sommerlichen Temperaturen (von gefühlten 40 Grad) lieber draußen, denn das Lokälchen bietet nur zwei Tische und keine Klimaanlage. Macht aber nichts, denn auf der Margaretenstraße gibt es viel zu sehen – hier entsteht wohl gerade Bobostan 2.0. 

Burger Bun & Crispy Chicken Bun – Figar Bao
Burger Bun – Figar Bao

Hinter dem Burger Bun verbirgt sich ein Bao, gefüllt mit Faschiertem, Salat, Zwiebeln und Tomaten Chili Confit. Schwierig zu essen, weil das Faschierte zwar nicht mehr medium, aber trotzdem lebhaft genug war um dem Bao bei jeder noch so kleinen Bewegung zu entfleuchen. Die Tomaten Chili Confit überzeugte uns mit angenehmer Würze. Wo war eigentlich der für einen Burger obligatorische Käse?

Crispy Chicken Bun – Figar Bao

Das Crispy Chicken Bun, gefüllt mit einem Hauch Crispy Chicken, viel Quinoa, Paprika (wirklich?), Frühlingszwiebel und einer sehr leichten Limetten-Chili-Mayo blieb in Sachen Würze eindeutig hinter dem Burger Bun zurück. Unsere ganz persönliche Meinung? Gebt uns lieber ein Stücken Huhn mehr und ein bisschen Quinoa weniger. Danke! 

Steak Bun, Chicken Spieße Bun & Crispy Chicken Bun – Figar Bao
Steak Bun – Figar Bao

Das Steak Bun war gefüllt mit Hüftsteak von der Fleischerei Hödl, Erdäpfel-Wasabi-Pürree und reichlich geschmortem Lauch. Im Hinblick auf die „Toppings“, gleiches Kritikpotential wie schon zuvor beim Crispy Chicken Bun. Wenn wir ein Steak Bun bestellen, wollen wir auch Steak als Hauptprotagonist, und nicht geschmortem Lauch (sind wir bei diesen Temperaturen nämlich ohnehin selbst). Sonstige Geschmacksperformance? Unauffällig. Ein bisschen mehr Wasabi würde – für uns – nicht schaden.

Chicken Spieße Bun – Figar Bao

Dürfen wir vorstellen? Der Geschmackssieger unseres Tests: Das Chicken Spieße Bun. Zwar fallen uns auch hier wieder die Topping Kritikpunkte ein (wenig Hühnchen, dafür vieeel Linsen), im Ausgleich schmeckt das ganze aber mal wirklich nach der versprochenen Teriyaki Sauce. 

Bewertung Figar Bao

  • Erreichbarkeit - 8/10
    8/10
  • Ambiente - 5/10
    5/10
  • Angebotsvielfalt - 8/10
    8/10
  • Freundlichkeit - 7/10
    7/10
  • Schnelligkeit - 8/10
    8/10
  • Kompetenz - 7/10
    7/10
  • Menge - 6/10
    6/10
  • Zubereitung - 7/10
    7/10
  • Geschmack - 6/10
    6/10
  • Preisleistung - 6/10
    6/10
  • Sexiness - 5/10
    5/10
  • Hundefreundlichkeit - 7/10
    7/10

Fazit

Das Figar Bao bietet durchaus Abwechslung zum Alltag, muss aber den direkten Vergleich mit dem Platzhirsch durchaus scheuen. So können für drei Baos + Pommes (sofern überhaupt vorhanden) und Getränk schon mal locker €15 fällig werden. Eine gewagte Ansage. Um fair zu bleiben: dafür bekommt ihr dann auch absolut gehobene Qualität bei den einzelnen Zutaten.

6.7/10
User Rating 2.13 (8 votes)
Sending

Restaurant Eckdaten

Adresse:
Margaretenstraße 11, 1040 Wien

Öffnungszeiten:
Montag – Sonntag 11:30 bis 22:30 

Website:
bao.figar.net

Facebook:
www.facebook.com/figarbaobun

Instagram:
www.instagram.com/figarbaobun

2 Kommentare

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

    • Sie wurde nicht gegessen? ;)

      Nein sie wurde bekuschelt und hat Wasser bekommen (ungefragt).

      5 Punkte gibts, wenn man mit Hund nicht des Lokals verwiesen oder schief angeschaut wird. Gibts Streicheleinheiten und ungefragt Wasser, gibts 7 Punkte. Wenns dann noch Schinken o.Ä. gibt gehen die Punkte weiter hoch.

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Wo gibts das BESTE Essen der Stadt – wir sind offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer

Follow us on Instagram