Heuriger

Waldschenke Staar – Henderl im Wald

Es gibt sie noch, die Lokale die ihr schon in eurer Kindheit mit euren Eltern besucht habt. Hört sich schlimm an wenn wir jetzt sagen, es ist knapp 25 Jahre her, dass einer unserer Redakteure die Waldschenke besucht hat. Immerhin geht er nur auf die 30 zu, der zweite Redakteur hat diese Marke ja schon längst überschritten. Also noch alles im grünen Bereich und Zeit für eine Reise in die Vergangenheit.

Und das mit der Reise in die Vergangenheit trifft es eigentlich ganz gut. Es scheint, die Zeit ist in Mauerbach (hier liegt die Waldschenke Staar nämlich) stehengeblieben. Mitten im Wald weist nur ein Schild an einer kleinen Abzweigung darauf hin, dass sich hinter den Bäumen doch noch etwas mehr als Rotkäppchen und der Böse Wolf verbirgt.

„Knusper knusper knäuschen…

… wer knuspert an meinem Häuschen?“

Ambiente - Waldschenke Staar
Ambiente – Waldschenke Staar
Ambiente - Waldschenke Staar
Ambiente – Waldschenke Staar

Bei Schönwetter ist das Ambiente in der Walschenke auf jeden Fall einmalig, und sollte jemand etwas knuspern hören, dann sind es wohl eher die bekannten Grillhähnchen die darauf warten von glücklichen Gästen verspeist zu werden. Passend zu der Location wird in der Waldschenke kräftig deftiges serviert – mit klarem Bekenntnis zu heimischen (Bio) Qualitätsprodukten. So weit so gut, wir entschieden uns jedenfalls als Vorspeise für die rustikale Holzhackersuppe (Rindssuppe mit Eidotter, geröstetem Speck, Semmelwürfel und Knoblauch) sowie den Topfenaufstrich mit Gebäck. Als Hauptspeise wurde (ganz einfallsreich) 4x das Grillhenderl sowie ein Mal die geröstete Hühnerleber bestellt.

Gut Ding braucht Weile…

… es sei den freundlichen Kellnern verziehen – war doch gleich nebenan ein Doppel-60er zu feiern und eine ganze Horde aufgedirndelter (im wahrsten Sinne des Wortes) zu bedienen. Aber irgendwann bekamen wir dann unseren Topfenaufstrich (€ 7,00!) und konnten uns mit einem Körbchen voll mit ofenfrischem Gebäck (€ 1,50 pro Stück!) die Wartezeit auf die Holzhackersuppe (vergleichsweise günstige € 4,70) vertreiben.

Topfenaufstrich mit Gebäck - Waldschenke Staar
Topfenaufstrich mit Gebäck – Waldschenke Staar

Ihr habt bestimmt gemerkt, der Preis hier ist nicht ganz ohne. Dafür eignet sich das ganze aber sehr gut zum Teilen für den ganzen Tisch und schmeckt – angefangen von den Handsemmeln von der Bäckerei Schmidl aus Dürnstein – bis hin zum hausgemachten Topfenaufstrich vorzüglich. Und die Holzhackersuppe?

Holzhackersuppe - Waldschenke Staar
Holzhackersuppe – Waldschenke Staar

Auch die war – sofern einem seine bessere Hälfte den Knoblauchmief danach verzeiht – sehr lecker. Ausreichend Speck in einer kräftigen Rindssuppe, das kann schon einiges. Allerdings wäre beim ersten Tinder Date von der Suppe abzuraten – wie übrigens auch von der Location, denn auch wenn der Fluchtweg in den Wald eine Gute Option zu sein scheint, der Weg zurück in die Stadt ist dann doch recht lang.

Was is jetzt mit den Henderln?

Kein Stress! Die kommen dann ja eh recht Flott.

Grillhenderl - Waldschenke Staar
Grillhenderl – Waldschenke Staar
Beilage mit Henderl - Weinschenke Staar
Beilage mit Henderl – Waldschenke Staar
Krautsalat - Weinschenke Staar
Krautsalat – Waldschenke Staar

Für 10€ bekommt ihr hier ein halbes Hähnchen, allerdings ohne Beilagen. Die kosten extra (€ 4,70 für einen Salat, € 5,20 für Bratkartoffeln) und treiben den annehmbaren Preis wieder in die Höhe. Die Option auf ein (männliches) ganzes Hähnchen wird in der Waldschenke übrigens nicht geboten. Wie dem auch sei – wir müssen sagen ein so saftiges Henderl (übrigens aus dem fernen Lavanttal) haben wir noch selten bekommen. Leider leidet die knusprigkeit der Haut unter dem Fokus saftiges Fleisch zu servieren – sie ist nämlich nicht vorhanden. Dafür wartet das Henderl der Waldschenke aber mit leicht pikantem Geschmack auf – alles in allem eine passable, wenn auch nicht herausragende, Leistung.

Hühnerleber - Waldschenke Staar
Hühnerleber – Waldschenke Staar

Die Hühnerleber (€ 17,00!) gibt sich geschmacklich keine Blöße, glänzt aber auch nicht mit Besonderheiten. Geschmacklich OK, die Portionsgröße ist dann doch wieder ein wenig ausbaubar. Wir persönlich würden dann doch eher beim halben Henderl bleiben.

Bewertung Waldschenke Staar

  • Erreichbarkeit - 6/10
    6/10
  • Ambiente - 10/10
    10/10
  • Angebotsvielfalt - 7/10
    7/10
  • Freundlichkeit - 8/10
    8/10
  • Schnelligkeit - 6/10
    6/10
  • Kompetenz - 6/10
    6/10
  • Menge - 7/10
    7/10
  • Zubereitung - 8/10
    8/10
  • Geschmack - 7/10
    7/10
  • Preisleistung - 7/10
    7/10
  • Sexiness - 7/10
    7/10
  • Hundefreundlichkeit - 7/10
    7/10

Fazit

All jenen, die einen schönen Wochenendausflug mit einem durchaus leckeren Essen verbinden wollen, oder schlicht und ergreifend vermeiden wollen das ihr Tinder Date wegen zu sehr optimierten Fotos schon nach 5min wieder abhaut, denen können wir die Weinschenke Staar durchaus ans Herz legen. Die Location bietet einen urigen Charme mit herrlichem Gastgarten und freundlichen Personal, wenn ihr mit den gehobenen Preisen und dem eher längeren Anfahrtsweg leben könnt.

7.2/10
User Rating 3.75 (4 votes)
Sending

Restaurant Eckdaten

Adresse:
Hainbuch 1, 3001 Mauerbach

Öffnungszeiten:
Freitag ab 17:00
Samstag, Sonn- und Feiertag ab 11:00

Kontakt:
Tel.: 02273 / 738820
Mail: info@waldschenke-staar.at
Web: www.waldschenke-staar.at
Facebook: www.facebook.com/staar-waldschenke

Ein Kommentar hinzufügen

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

Günstig essen gehen?

mEAT Festival by MMFB

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Bei uns findet ihr die BESTEN Restaurants in WIEN – wir sind natürlich offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer