Wienerisch

Vikerls Lokal – Gutes in der Vorstadt?

Vikerls Lokal
Man(n) kann nie genug Pizza und Burger essen, aber irgendwann ist es an der Zeit seinen Horizont zu erweitern. Und warum diesbezüglich in die Ferne schweifen, wenn das Gute (bzw. die gute Wiener Küche) liegt so nah. Aus diesem Grund haben wir uns im Zuge der Wiener Restaurantwoche in die Vorstadt (15. nicht 14.) begeben und Vikerls Lokal einem genauen Test unterzogen.

Leider hat das Vikerls dauerhaft geschlossen

Die Wiener Restaurantwoche als Aufhänger

Eigentlich kamen wir ja, um das Angebot der Wiener Restaurantwoche zu testen. Warum nicht gleich die „Arbeit“ mit dem Vergnügen verbinden? Im Rahmen des Restaurantwoche Dinners wird bzw. wurde in Vikerls Lokal Gesulzte Backerl vom Duroc Schweinderl in Kernölmarinade und gebackenen Schwarzwurzeln, Schaumsuppe von der Zuckererbse mit geräucherter Forelle sowie Kalbsrückensteak auf Hühnerherzgulasch mit Wildkräuter-Topfenknödel serviert. Und das ganze im Menü für €29,50. Kann man schon mal nehmen.

Restaurantwoche - Vikerls Lokal
Restaurantwoche – Vikerls Lokal

Wer aber die Manly Men kennt, der ahnt dass wir eigentlich ein Wirtshaus testen wollten. Also Schnitzel, Cordon & Co. Steht auch alles auf der regulären Karte. Also auf die fancy Spezialgerichte gepfiffen, und eben das Schnitzel vom (hoffentlich ehemals glücklichen) Kalb, das Cordon Bleu sowie den Zwiebelrostbraten bestellt. Ach ja – und den Kaiserschmarrn mit Beeren, überbacken mit Feigensabayon (Sabayon = Süße Weinschaumcreme). Ein bisschen fancy darfs dann schon sein.

Vorab was zum knabbern…

… gibts natürlich auch. In Fall von Vikerls Lokal gibt es hausgemachtes Stanglbrot (auch die Stangerln – nicht nur das Brot!) mit Butter oder wahlweise Kürbiskernaufstrich. Sehr lecker jedenfalls (das Brot – nicht die Stangerln!).

hausgemachtes Stanglbrot - Vikerls Lokal
hausgemachtes Stanglbrot – Vikerls Lokal
hausgemachtes Stanglbrot - Vikerls Lokal
hausgemachtes Stanglbrot – Vikerls Lokal

F L E I S C H

In Vickerls Lokal wird großer Wert darauf gelegt, dass der Chef alle Gerichte persönlich in der Pfanne mit einer Butter/Schmalz Mischung zubereitet. Dementsprechend lecker war dann z.B. auch das Schnitzerl – keine Spur vom leider oftmal typischen Friteusengeschmack. Feines Kalbfleisch, schön knusprige Panier. So und nicht anders soll es sein. Und die Portion war dem Preis von € 18,90 auch ganz anständig.

Schnitzerl vom Kalb - Vikerls Lokal
Schnitzerl vom Kalb – Vikerls Lokal

Gleiches gilt dann fürs Cordon Bleu, zuzüglich leckerem Käse und Schinken. Preiselbeeren hätten automatisch dazugereicht werden können, aber jegliche Extrawünsche sieht man hier sehr gelassen und werden nach Möglichkeit auch prompt erfüllt. Für € 12,50 eine gute Wahl.

Cordon Bleu - Vikerls Lokal
Cordon Bleu – Vikerls Lokal

Und der Zwiebelrostbraten? Essbar. Spass beiseite, der Zwiebelrostbraten von Vikerls Lokal ist unser Sieger des Abends. Hervorragende Fleischqualität, ordentlich viel Zwiebel, knackige Bratkartoffeln anbei sowie eine kräftig leckere Sauce lassen (zumindest bei uns) keine Wünsche offen. Und die Portion war auch hier ordentlich. Preis? €17,90. Fair!

Zwiebelrostbraten - Vikerls Lokal
Zwiebelrostbraten – Vikerls Lokal
Zwiebelrostbraten - Vikerls Lokal
Zwiebelrostbraten – Vikerls Lokal

Ach pfeif drauf, heute testen wir auch mal Dessert

Richtig gelesen, wir testen auch mal Süssigkeiten die nichts mit Nutella oder Pizza zu tun haben. Warum? Weil wirs können. Den Kaiserschmarrn der etwas anderen Art von Vikerls Lokal können wir euch hier übrigens sehr empfehlen.

Kaiserschmarrn der anderen Art - Vikerls Lokal
Kaiserschmarrn der anderen Art – Vikerls Lokal
Kaiserschmarrn der anderen Art - Vikerls Lokal
Kaiserschmarrn der anderen Art – Vikerls Lokal

Zur Erklärung: Der Kaiserschmarrn hier ist im Vikerls Lokal kein klassischer. Er wird serviert mit frischen Beeren und überbacken mit Feigensabayon. Dazu gibt es noch hausgemachtes Erdbeereis (sehr zur Freude eines unserer Redakteure – er hat ja ein besonderes Verhältnis zu dieser roten Frucht). Klingt jetzt ein bisschen nach Mädchen – macht aber nichts. Und wer nicht wirklich männlich ist, der kann nach dem Hauptgang sowieso nicht mehr die ganze Portion vom Dessert verputzen.

Das war aber noch nicht alles

Die Dame des Hauses – vom Wirt auch liebevoll Chefin genannt – hat über längere Zeit als Chefpatissier auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet. Versteht also was von Süßkram, die Dame. Und dies stellt sie eindrucksvoll mit dem Restaurantwochen-Dessert unter Beweis.

Patisserie - Vikerls Lokal
Patisserie – Vikerls Lokal
Patisserie - Vikerls Lokal
Patisserie – Vikerls Lokal

Schlicht „Traum aus Schokolade und Frucht“ genannt – erreicht im Vikerls Lokal eine Variation aus verschiedensten Leckereien die Tester (z.B. Brownie mit Schokogarnierung, belegt mit weiterer Schokolade. Oder Birnen Marzipan Eis etc.). Ausserdem gibt es noch hausgemachte Bananenschnittchen mit einer Büste aus weißer Schokolade. Diese Büste sieht zwar lecker aus, anbeißen ist aber nicht zu raten, denn sonst handelt die Chefin nach dem Motto „Auge um Auge, Zahn um Zahn“. Wers jetzt noch nicht kapiert hat – sie beißt euch ebenfalls den Kopf ab.

 

Bewertung Vikerls Lokal

  • Erreichbarkeit - 6/10
    6/10
  • Ambiente - 8/10
    8/10
  • Angebotsvielfalt - 6/10
    6/10
  • Menge - 8/10
    8/10
  • Zubereitung - 9/10
    9/10
  • Geschmack - 8/10
    8/10
  • Preisleistung - 8/10
    8/10
  • Sexiness - 5/10
    5/10
  • Hundefreundlichkeit - 10/10
    10/10

Fazit

Dass die Vorstadt nicht nur einen Fussballverein (der sich 0-6 in der Euro League abfertigen lässt) bietet, freut uns ungemein. Vikerls Lokal hat seine Nische (gehobene Wiener Küche) in der Wiener Gastroszene gefunden und ist gewiss nicht nur Insidern ein Begriff. Und das auch ganz zurecht - ausgezeichnete Qualität trifft auf viel Liebe zum Detail. Die Karte wird (verglichen mit unserem allbekannten Wirtshaus Benchmark) eher klein gehalten - dafür kann sich der Wirt noch mehr auf die Feinheiten der angebotenen Gerichte konzentrieren. Die ausgesprochene Freundlichkeit und familiäre Atmosphäre im Lokal wollen wir an dieser Stelle auch noch mal hervorheben. Natürlich kann man jetzt sagen, dass die Wirtsleut ja wussten wer wir sind und das wir kommen - aber wir sagen euch: Unserem Gefühl nach sind die bestimmt immer so.

7.6/10
User Rating 0 (0 votes)
Sending

*nachdem wir nicht inkognito sondern auf Einladung da waren, bewerten wir das Service nicht

Lokal Eckdaten

Adresse: Würffelgasse 4, 1150 Wien
Telefon: 01/892 19 52
E-Mail: office@vikerls-lokal.at
Website: www.vikerls-lokal.at
Facebook: www.facebook.com/vikerls-lokal

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Do, Fr: 11:30 – 15:00 und 17:30 – 23:00
Samstag: 17:30 – 23:00
Sonntag: 11:30 – 15:00
Montag Ruhetag

2 Kommentare

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

  • Männer is das euer Ernst? Ich hab die letzten drei Tage jeden Blogeintrag gelesen (hatte eine Weisheitszahn Op und was macht ma wenn ma nix essen darf? Richtig drüber lesen) und bin begeistert und jetzt im letzten Beitrag outet ihr euch als Tangentenböschler? Schade drum, ich war wirklich schon drauf und dran euer größter Fan zu werden (samt Autogramm-Sammelkarten) und dann das, zum rean. Oder is das nur ein Missverständnis?

    • Hey Max,

      also – mal abgesehen gegenüber Veganern – sind wir grundsätzlich sehr zahm und versuchen unsere politischen und religiösen (Fussballtechnischen) Vorlieben für uns zu behalten. Offenbar ist uns dies hier nicht ganz gelungen, aber wie du siehst finden sich auch in den gegensätzlichsten Lagern schöne Gemeinsamkeiten (sonst wärst du ja nicht drauf und dran unser Superfan zu werden). Mit Autogramm Sammelkarten können wir leider (noch) nicht dienen – aber wenn du dich per Mail (oder FB Nachricht) an uns wendest und uns deine Kontaktdaten schickst haben wir eventuell eine kleine Entschädigung für dich sobald das Goscherl nach der OP nicht mehr schmerzt :)
      Liebe Grüße und gute Besserung!

mEAT Festival by MMFB

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Bei uns findet ihr die BESTEN Restaurants in WIEN – wir sind natürlich offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer