Burger

Lane & Merrimens – Irisch durch und durch

Lane & Merrimens
Woran denkt man(n) zuerst wenn man an Irland denkt? Rothaarige, sommersprossige Zeitgenossen die die Whiskey und Guiness wie Wasser trinken. Und Töpfe voll Gold am Ende von Regenbogen. Eventuell noch an die berühmt-berüchtigte IRA. Aber an Essen? Wohl kaum. Solltet ihr aber!

Es gibt kein Guinness…

… aber wer braucht schon den bekanntesten Bierexport der Insel wenn mehr als 30 andere internationale Biersorten zur Auswahl stehen. Aber wegen den Getränken sind wir eigentlich nicht gekommen. Uns ist nämlich zu Ohren gekommen, dass das Lane & Merrimens einen formidablen, komplett hausgemachten, Burger anbietet. Der Blick in die Karte bietet einige Verlockungen, wie z.B. die klassisch bekannten Fish & Chips, Bangers & Smash (Würstchen mit allerlei Beilagen) und diverse Cornish Pies. Aber Burger sind nun mal unsere Droge und dabei bleiben wir – vorerst –  auch.

Karte - Lane & Merrimens
Karte – Lane & Merrimens

Nachdem der Besuch im Lane & Merrimens eine spontane Entscheidung war rückten wir nicht in Vollbesetzung sondern nur zu zweit an. Die Entscheidung über die Bestellung fiel einstimmig auf den Burger – Experimente wollten wir diesmal keine machen. Die Bedienung war übrigens äusserst freundlich und aufmerksam, der Tatsache zum Trotz dass der Kellner Italiener war (Warum? Siehe Beitrag über Posto22!).

Die, etwas lange,  Wartezeit vertrieben wir uns damit, das mit Auge fürs Detail ausgestattete Lokal näher unter die Lupe zu nehmen – das Interieur gefiel uns, das Ambiente ist ein erheblicher Wohlfühlfaktor im Lane & Merrimens.

Interieur - Lane & Merrimens
Interieur – Lane & Merrimens
Interieur - Lane & Merrimens
Interieur – Lane & Merrimens
Interieur - Lane & Merrimens
Interieur – Lane & Merrimens
Interieur - Lane & Merrimens
Interieur – Lane & Merrimens

Und dann kamen sie endlich, die heiß ersehnten Burger. Unsere Informanten hatten nicht zu viel versprochen. Die Wartezeit hat sich wirklich gelohnt, das Patty war frisch und saftig, der irische Cheddar perfekt geschmolzen und nicht zu würzig im Geschmack, das Bun auf den Punkt getoastet, die Sauce lecker und nicht zu dominant – so hat ein Burger um €12,50 für uns auszusehen. Gut investierte Euronen. Nach der Garstufe des Fleisches wurde nicht gefragt. Es kommt Medium. Wir können damit gut leben – wer das nicht kann, sollte bei der Bestellung Bescheid geben.

Burger - Lane & Merrimens
Burger – Lane & Merrimens
Burger - Lane & Merrimens
Burger – Lane & Merrimens
Burger - Lane & Merrimens
Burger – Lane & Merrimens
Burger - Lane & Merrimens
Burger – Lane & Merrimens
Burger - Lane & Merrimens
Burger – Lane & Merrimens
Burger - Lane & Merrimens
Burger – Lane & Merrimens

Einzig die Option auf extra Bacon sollte dem Gast gegeben werden – aber gefragt haben wir auch nicht danach. Wäre ja auch fast so unmännlich wie nach dem Weg zu fragen, und der Burger war auch ohne Bacon eine Ode an die Freude (am Essen).  Nicht zu vergessen die herausragenden, hausgemachten, Pommes. Aussen knusprig, innen weich. Perfekt.

EDIT: Das Lane & Merrimens hat leider mittlerweile seine Pforten geschlossen 

Bewertung Lane & Merrimens

  • Erreichbarkeit - 6/10
    6/10
  • Ambiente - 8/10
    8/10
  • Angebotsvielfalt - 5/10
    5/10
  • Freundlichkeit - 9/10
    9/10
  • Schnelligkeit - 6/10
    6/10
  • Kompetenz - 9/10
    9/10
  • Menge - 8/10
    8/10
  • Zubereitung - 9/10
    9/10
  • Geschmack - 9/10
    9/10
  • Preisleistung - 8/10
    8/10
  • Sexiness - 5/10
    5/10
  • Hundefreundlichkeit - 8/10
    8/10

Fazit

Wer Burger abseits von allbekannten Lokalen wie T.G.I Fridays, Rocky Docky Western Steakhouse oder Said the Butcher to the Cow sucht, ist im Lane & Merrimens gut aufgehoben. Tolle Atmosphäre im Lokal, freundliche Kellner und ausgezeichnete Burger erwarten euch - ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Geheimtipp!

7.5/10
User Rating 3 (1 vote)
Sending

Restaurant-Eckdaten

Adresse:
Spitalgasse 3
1090 Wien

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 11:00 – 24:00 Uhr
Sa 10:00 – 24:00 Uhr
Sonntag geschlossen

Telefon: 01 402 47 64
Web: www.laneandmerrimens.com
Facebook: www.facebook.com/laneandmerrimens
E-Mail: office@laneandmerrimens.com

 

2 Kommentare

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

  • Konnte mit dem Burger nix anfangen. Das Patty war bei mir nicht ungefragt medium, sondern ungefragt durchgebraten und trocken. Dementsprechend enttäuschend und langweilig war auch der Geschmack. Die Pommes waren okay, aber herausragend? Kann ich nicht bestätigen. Würde der Burger 6-7€ kosten, dann würde ich mich nicht beschweren. Aber so stimmt das Preis-Leistungsverhältnis für mich leider überhaupt nicht. Sieht zwar sexy aus, aber bei den inneren Wert versagen Burger und Pommes.

    • Hey!

      Ist ja auch schon einige Zeit her das wir getestet haben – aber wir waren danach noch ein oder zwei mal dort und es hat immer gepasst. Vl. hatten sie einfach nur einen schlechten Tag (Patty) und die Pommes sind Geschmackssache? Vielen Dank jedenfalls für dein Feedback!

mEAT Festival by MMFB

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Bei uns findet ihr die BESTEN Restaurants in WIEN – wir sind natürlich offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer