Pizza / Pasta Streetfood

La Pausa – Es kommt doch auf die Größe an

Die Pizzeria - o.k. korrekt müsste es heißen: "die Take Away Pizzeria" - La Pausa gibt es schon lange. Warum statten wir ihr erst jetzt einen Besuch ab? Tun wir nicht, wir kennen sie schon recht lange, doch erst seitdem Take Aways in Bobostan wie die Schwammerl aus dem Boden schießen wurde auch diese kulinarische Sparte für uns interessant, wenngleich diese Lokale sich trotzdem mit den (räumlich) Großen messen müssen. Sehen wir also mal, wie die La Pausa sich hier schlägt.

Noch kurz vorab: in der La Pausa bekommt ihr das Runde (Pizza!) nicht ins Eckige (Karton!), sondern das Eckige ins Eckige. Ist ja eigentlich auch viel einleuchtender. Oder? Noch viel wichtiger: das Eckige misst hier (im Optimalfall) 1m. Nochmal zum nachlesen: EINEN Meter. Nicht minimalistische 20cm, oder schon interessantere 40cm. Will uns hier jemand sagen, dass es doch auf die Größe ankommt? 

ein ganzer Meter – La Pausa

Aber genug von den Schw… äh… Pizzengrößenvergleichen. Für € 17,90 bekommt ihr eine ordentliche Portion Pizza. Punkt. Davon können ein bis zwei Manly Men oder sogar vier Girlie Girls satt werden – also schon mal ein Häkchen auf der „Pro“ Liste gesetzt. Bei unserem Test teilten wir die Pizza durch 3,5 (2 Manly Men, eine weibliche Begleitung sowie der obligatorische Kampfdackel mit akuter Persönlichkeitsstörung). Schon gut wir haben dafür auch eine Entschuldigung – im Anschluss mussten wir noch auf eine Party in einem Wiener Burgertempel und dort so gar nichts essen, schadet dann doch dem Ruf. 

Ihr seht, wir schweifen ein wenig ab. Kommen wir wieder zum Wesentlichen: Kann es bei der Wahnsinns Preis/Leistung auch noch gut schmecken? Wir sagen es gleich: Es kann! 

La Pausa
La Pausa
La Pausa

Obwohl uns beim Bestellen ein kleines Hoppala passiert ist: die hauseigene Diavola der La Pausa kommt nämlich ohne Tomatensauce dafür mit Zwiebeln und Oliven daher. Kann man(n) durchaus schon mal essen, aber da der Bauer bekanntlich nicht frisst was er nicht kennt, musste es dann doch noch ein Stück der Pizza „Piccante“ sein (wir diese noch mit Chilis garniert, ist sie die perfekte Diavola).

Pizza Piccante – La Pausa

Der Teig der La Pausa ist das Beste aus beiden Welten. In der Mitte noch knusprig und äusserst standhaft, ist der Rand voll mit fluffig leichtem Teig. Ein Gedicht. Liegt wohl auch daran, dass der Teig in der La Pausa zuerst (an)gebacken wird und erst danach mit nochmal mit den Zutaten in den Ofen kommt. Den Elektroofen übrigens – hiermit gilt es auch als bewiesen, dass es für tolle Pizza nicht unbedingt einen Holzofen braucht. Auch die Salamis (sowohl die längliche der Piccante, als auch die runde der Diavola) glänzen mit angenehmer Würze. Erstmals müssen wir auch das Gemüse hervorheben: Konkret die Melanzane. Ein Drittel unserer Diavola war nämlich die Pizza „Melanzane“. Und eben diese waren so hauchdünn geschnitten, dass sogar wir Gemüphobiker bedenkenlos ein Stück davon verdrücken konnten. Weiter so! 

Bewertung La Pausa

  • Erreichbarkeit - 7/10
    7/10
  • Ambiente - 4/10
    4/10
  • Angebotsvielfalt - 8/10
    8/10
  • Freundlichkeit - 8/10
    8/10
  • Schnelligkeit - 8/10
    8/10
  • Kompetenz - 9/10
    9/10
  • Menge - 10/10
    10/10
  • Zubereitung - 10/10
    10/10
  • Geschmack - 10/10
    10/10
  • Preisleistung - 10/10
    10/10
  • Sexiness - 6/10
    6/10
  • Hundefreundlichkeit - 5/10
    5/10

Fazit

Klingt eigentlich nach einem heißen Anwärter für "die beste Pizza Wiens". Wären sie auch. Jetzt kommt aber das aber: Hätten die Betreiber nicht nur ein Take Away. Und gäbe es Nutella Pizza. Dafür können die Pizzen aber auch geliefert werden, was sich aufgrund der enormen Ausmaße aber als doch eher schwierig gestalten dürfte. Zumindest der Wunsch nach Nutella Pizza könnte aber ziemlich einfach erfüllt werden. Nuuuuutella Pizzaaa! Wir überlegen uns jedenfalls schon, in der unmittelbaren Nachbarschaft eine Wohnung zu beziehen.

7.9/10
User Rating 4.2 (5 votes)
Sending

Restaurant Eckdaten

Adresse:
Neubaugasse 65, 1070 Wien

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag 11:00 – 23:00
Sonn- und Feiertag 15:00 – 23:00

Website:
www.lapausa.at
Facebook:
www.facebook.com/LaPausaVienna
Instagram: 
www.instagram.com/la_pausa_vienna

 

 

Ein Kommentar hinzufügen

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

mEAT Festival by MMFB

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Bei uns findet ihr die BESTEN Restaurants in WIEN – wir sind natürlich offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer