Pizza / Pasta

La Mia – Ciao, Benvenuti, Servas & Herzlich Willkommen!

La Mia
Kann er sich die Headline von der Restaurantwebsite stibitzen ist der Blogger happy. Ist sie dann auch noch gut, sogar sehr! Bleibt nur noch die Frage zu klären, ob das La Mia - in der Lerchenfelderstraße 13 - uns auch mit den Pizzen happy machen kann. Finden wirs raus!

An den 2 Sommertagen im Jahr…

… ist der Durchschnittswiener (und Blogger) immer auf der Suche nach einem Plätzchen in einem schönen Schanigarten. Diesen Punkt erfüllt das La Mia schon mal – der Gastgarten ist schattig und man(n) sitzt nicht auf der Straße sondern in einem tollen Innenhof. Plätze sind (theoretisch) reichlich vorhanden, praktisch ist das Lokal gut gefüllt. Wir ergattern trotzdem einen Tisch für 2,5 (Blogger, original italienische Freundin – diesmal leider ohne Schwiegermutter – und originaler Bloggerhund). Der Blick in die Karte offenbart: Yay – wir haben wieder mal ein authentisch italienisches Lokal gefunden. Wir entschieden uns vorab für eine Bruschetta (€ 6,50), danach für eine Bufala (€ 9,80) sowie die obligatorische Diavola (€ 10,80).

Ihr wundert euch bestimmt …

… warum wir jetzt so schnell zum Wesentlichen kommen. Ganz einfach: Das Service im (oder in der?) La Mia ist hervorragend. Und schnell. Sehr schnell. Noch bevor die Getränke am Tisch waren (und das dauerte schon nicht lange), stand schon die Bruschetta bereit.

Buschetta - La Mia
Buschetta – La Mia
Buschetta - La Mia
Buschetta – La Mia

Optisch ein Leckerbissen, gebettet auf frischem Rucola. So muss das sein. Aber schmeckt das auch? Wir können euch sagen: JA! Frische Tomaten, knackig getoastetes Brot (wie es sich gehört innen aber weich), qualitativ sehr gutes Olivenöl und viel Knoblauch. Würde der Redakteur im Anschluss nicht eine klassische Rückhand bekommen, er würde sagen: „so gut bekommt das nicht mal die original italienische Schwiegermutter hin“. Aus Angst vor Spätfolgen beim nächsten Besuch sagt er es aber lieber nicht.

Le Pizze - La Mia
Le Pizze – La Mia

Wir waren noch dabei die letzen Tomatenstücke vom Teller zu kratzen – da kamen sie auch schon, die Teigteile die für uns (zumindest in diesem Moment) die Welt bedeuten.

Bufala - La Mia
Bufala – La Mia
Diavola - La Mia
Diavola – La Mia

Und wir müssen sagen – das was das Team La Mia hier abliefert ist schon sehr (sehr) ordentlich. Die Pizzen sind ein Mittelding zwischen fluffig/flaumig und knusprig. Viel besser kann man(n) das eigentlich nicht mehr machen.

Bufala - La Mia
Bufala – La Mia
Diavola - La Mia
Diavola – La Mia

Die Zutaten waren frisch, die Tomatensauce garantiert hausgemacht. Die Salami der Diavola herrlich würzig, zusätzlich ist schon von Haus aus Peperoncino drauf. Diese Diavola verdient ihren Namen. Bei 35°Grad im Schatten vielleicht nicht die klügste Wahl (Schweiß olé), aber ein Saunabesuch kommt auch nicht billiger und immerhin muss man sich hier dann nicht Dinge ansehen, die besser im Verborgenen geblieben wären.

 

Charlotte genießt - la Mia

Charlotte genießt – La Mia

Bewertung La Mia

  • Erreichbarkeit - 6/10
    6/10
  • Ambiente - 9/10
    9/10
  • Angebotsvielfalt - 8/10
    8/10
  • Freundlichkeit - 10/10
    10/10
  • Schnelligkeit - 9/10
    9/10
  • Kompetenz - 10/10
    10/10
  • Menge - 8/10
    8/10
  • Zubereitung - 9/10
    9/10
  • Geschmack - 8/10
    8/10
  • Preisleistung - 8/10
    8/10
  • Sexiness - 5/10
    5/10
  • Hundefreundlichkeit - 7/10
    7/10

Fazit

In letzter Zeit zweifelten wir schon an uns selbst. Finden wir denn gar nichts mehr ausgezeichnet? Sind wir schon so abgestumpft? Und dann kommen wir ins La Mia - und sind begeistert. Günstig kommt man(n) hier zwar nicht davon, aber bei der geboteten Qualität ist jeder Cent gut investiert. Das Ambiente ist toll, der Service aussergewöhnlich schnell, die Pizzen hervorragend. Vor allem nehmen Sie jeglicher Diskussion über flaumige vs. knusprige Variante den Wind aus den Segeln. Bitte bleibt so!

Ps.:  Als weiteren Slogan könnten wir auch empfehlen: "Mia san Mia und wer seid ihr?" Leisten könntet ihr es euch auf jeden Fall!

8,0/10
User Rating 4.5 (2 votes)
Sending

 

Restaurant Eckdaten

Adresse:
Lerchenfelderstraße 13,
1070 Wien

Tel.: +43(1)5224221
E-Mail: mia@lamia.at
Website: www.lamia.at
Facebook: www.facebook.com/lamiavienna

3 Kommentare

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

  • Ich war am Freitag im La Mia. Hab bei meinen Fahrten für Foodora den Laden und die Leute ein wenig kennengelernt, dann noch euer hervorragendes Review, das macht neugierig :)
    Und im Il Sestante war ich zuletzt oft genug, da kann ein wenig Abwechslung ja nicht schaden. Der Service war definitiv freundlicher, nur schneller gings hier leider auch nicht. Getränke und Bruschetta standen zwar fix auf dem Tisch, auf die beiden Pizzen mussten wir dann aber eine ganze Stunde lang warten.
    Bruschetta war lecker, aber da finde ich wiederum die Variante im Il Sestante schmackhafter. Zum einen empfand ich den Tomatenmix dort als fruchtiger und einfach runder abgeschmeckt, zudem hat mich etwas irritiert, dass die Tomatenwürfel heiß waren. Hab ich so noch nie gegessen und mir fehlte dann auch irgendwie der Kontrast zwischen heißem Brot und kühlen Tomatenwürfeln.
    Die Pizzen waren superlecker. Wenn ichs wieder mit dem Il Sestante vergleiche, fällts mir da schwer ein fundiertes Ranking zu finden. Vom Gefühl her war der Rand vielleicht etwas trockener bei La Mia (meine Begleitung hat auch knapp ein Drittel ihres Pizzarands übrig gelassen) aber das sind nur winzige Unterschiede. Muss ich beim nächsten Besuch noch mal genauer drauf achten, ob das nun nur Einbildung oder übliche Schwankungen in der Tagesform waren. Trotz der Wartezeit ein tolles Restaurant, in meinem persönlichen Ranking reichts aber momentan nur für Platz 2 :P
    Danke in jedem Fall für euren Bericht! Lese euren Blog sehr gern und hole mir hier gern Inspiration für den nächsten Restaurantbesuch :)

mEAT Festival by MMFB

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Bei uns findet ihr die BESTEN Restaurants in WIEN – wir sind natürlich offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer