Steak

Ellas – der Grieche mit der Haube

Ella meets Wiener Restaurantwoche
Haubenlokale. KIeine Portionen, viel Chi Chi und exorbitante Preise. Stimmt nicht immer - denn während der Wiener Restaurantwoche (geht übrigens noch bis 20.9.15) habt ihr die Möglichkeit um einen Fairen Preis in ebensolche Lokale essen zu gehen und großes Damentennis für jeden Geldbeutel zu bekommen. Wir wurden z.B. ins Ellas eingeladen um uns selbst einen Eindruck zu verschaffen.

Wer seid ihr nochmal?

Gut – unser Ruf hat sich offenbar noch nicht bis zu den Wiener Haubenlokalen (das Ellas hat eine!) rumgesprochen – aber nach kurzer Skepsis glaubt man uns, dass wir wirklich eingeladen wurden. Ist ja normalerweise auch nicht ganz unser Metier, aber der Blick in die Online verfügbare Speisekarte hat uns doch neugierig gemacht. Die Preise sind zwar ordentlich, aber nicht unverschämt teuer. Und es gibt einen Burger vom Angus Rind um €12,50. Da hatten wir schon teurere. Nicht so schlimm also.

Ein 3 Gang Menü um € 29,50…

…gibt es im Rahmen der schon erwähnten Wiener Restaurantwoche. Einen kleinen Haken hat das ganze natürlich. Ihr könnt nicht aus dem vollen Angebot wählen, sondern „nur“ aus einer kleinen Karte bei der jeweils 2 Vorspeisen, 1 Suppe, 2 Hauptspeisen und 1 Dessert zur Wahl stehen. Hier kann sich sogar das starke Geschlecht (ja wir meinen die Damen) schnell entscheiden. Um einen guten Überblick bieten zu können, entschieden wir uns einfach mal für einmal alles – konkret für zwei verschiedene 3-Gang Menüs. Wer mehr Hunger hat kann für einen Aufpreis von €7 auch ein 4-Gang Menü bekommen.

  • Menü 1:
    Beef Tartare, Rosa Rinderbeiried und Panna Cotta Schnitte
  • Menü 2:
    Gegrillte Garnelen,  Süsskartoffelsuppe und Branzino Filet
Menü - Ellas
Menü – Ellas

Menü 1

Beef Tartare - Ellas
Beef Tartare – Ellas
Beef Tartare - Ellas
Beef Tartare – Ellas

Beef Tartare auf Paprika Chili Terrine auf Rucola Walnuss Pesto mit Kohlrabi. Langer Name für ein grundsätzlich einfaches Gericht. Wie es sich für ein Haubenlokal gehört ist das Beef Tartare im Ellas sehr schön angerichtet – ein bisschen mehr Fleisch (und ein bisschen weniger Terrine) dürfte es für unseren Geschmack schon sein, aber weniger ist bekanntlich mehr. Gustatorisch gibt es jedoch nichts zu meckern – gut gewürzt und fein püriert das Tartare, die Terrine dazu passend mit überraschend feinen Geschmackselementen. Kann man schon so essen.

Rindsbeiried - Ellas
Rindsbeiried – Ellas
Rindsbeiried - Ellas
Rindsbeiried – Ellas

Das Rosa Rinderbeiried auf Roten Rübenpürree, Zimt und Portweinjus steht namens- und geschmackstechnisch seinem Vorgänger um nichts nach. Das Steak herrlich zart (wenn auch ohne Kruste, dafür aber in Herzform), bis hin zum Rand perfekt medium gebraten, gebettet auf sehr geschmacksintensivem Roten Rübenpürree. In Kombination mit der interessanten Zimt-Portweinjus durchaus ein Leckerbissen.

Panna Cotta Schnitte - Ellas
Panna Cotta Schnitte – Ellas

Die Panna Cotta Schnitte mit dreierlei Schokolade, Pflaumen und Joghurt Parfait. Haben wir so noch nirgends gegessen – Banausen würden sagen es handelt sich um sehr kunstvoll angerichteten Schokopudding. Geschmeckt hat es alle mal.

P.s.: In Österreich sagen wir zu Pflaumen immer noch „Zwetschgen“. ;)

Menü 2

Gegrillte Garnelen - Ellas
Gegrillte Garnelen – Ellas
Gegrillte Garnelen - Ellas
Gegrillte Garnelen – Ellas

Gegrillte Garnelen auf Avocado, Koriander, Mangocreme und Sesam. Klingt fancy – ist es auch. Sogar eine wahre Geschmacksexplosion. Wer Garnelen an sich mag, sollte dieses Gericht unbedingt probieren – feines Mango Aroma gepaart mit Sesam – hat uns sehr gut geschmeckt.

Sweet Potatoe Suppe - Ellas
Sweet Potatoe Suppe – Ellas

Süsskartoffelsuppe mit Ingwer und geräucherter Forelle – aber ohne Forelle. Zu viel Fisch sollte es dann doch nicht sein. Ohne die Forelle war die Suppe aber immer noch hervorragend. Vielleicht sogar das heimliche Highlight des Abends. Große Portion, Top Geschmack. Aber wir lieben ja bekanntlich alle Varianten von Süßkartoffeln und sind daher vielleicht nicht der beste Maßstab.

Branzino - Ellas
Branzino – Ellas
Branzino - Ellas
Branzino – Ellas

Branzinofilet auf Lauch-Kürbis Risotto mit Karotten-Anis Gemüse. Klingt gesund und ist es auch. Zusätzlich schmeckt es überraschend gut. Wir sind keine ausgemachten Fischliebhaber, könnten es bei dieser Zubereitung aber werden. Die Haut knusprig, der Fisch perfekt zubereitet und nicht zu „Fischig“ im Geschmack. Würden wir so wieder bestellen.

Bewertung Ellas

  • Erreichbarkeit - 5/10
    5/10
  • Ambiente - 8/10
    8/10
  • Menge - 8/10
    8/10
  • Zubereitung - 10/10
    10/10
  • Geschmack - 9/10
    9/10
  • Preisleistung - 10/10
    10/10
  • Sexiness - 5/10
    5/10
  • Hundefreundlichkeit - 7/10
    7/10

Fazit

Griechisches konnten wir zwar im kleinen Menü nicht wirklich ausmachen, das stört aber nicht. Im Rahmen der Wiener Restaurantwoche bekommt man hier für vergleichsweise wenig Geld sehr viel geboten. Durch unseren Test sind wir neugierig geworden - denn in der regulären Karte finden sich mehrere Gerichte die uns schon bei der Vorabrecherche angelacht haben. We will be back! Unser Tipp - schnell reservieren und vor 20.9. noch das Angebot nutzen!

7.8/10
User Rating 0 (0 votes)
Sending

Bei Einladungen wird die Servicequalität nicht bewertet
Die Bewertung bezieht sich ausschließlich auf das Angebot bei der Wiener Restaurantwoche und ist nicht mit „normalem“ Betrieb vergleichbar.  Aber keine Sorge, wir kommen wieder ;)

Restaurant-Eckdaten

Adresse: Judenplatz 9, 1010 Wien

Telefon: +43 (1) 535 15 77
Web: www.ellas.at
Facebook: www.facebook.com/ellas und www.facebook.com/restaurantwoche.wien
E-Mail: office@ellas.at

Ein Kommentar hinzufügen

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

Günstig essen gehen?

mEAT Festival by MMFB

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Bei uns findet ihr die BESTEN Restaurants in WIEN – wir sind natürlich offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer

Follow us on Instagram