Cafe Mendez – Viva la Burger and Drinks

Da kommt der sehr geschätzte Kollege von seinem zweiwöchigen Japan Trip zurück und lässt einen gleich am ersten Wochenende schon wieder hängen. Da möchte man sich vor lauter Frust fast die Kante geben. Aber nur fast. Und nicht ohne eine gute Unterlage. Da trifft es sich gut, dass die Inhaber der Burgers Bar mit dem Café Mendez quasi einen Speakeasy Ableger der preisgekrönten Boutiq’ Bar aus Budapest geschaffen haben. Im besten Fall wird es ihn lehren, einen nicht hängen zu lassen und im schlechtesten Fall können wir ihn pathetisch dazu zwingen, alle verbleibenden Beiträge bis Weihnachten zu verfassen, während wir uns gemütlich den Bauch vollschlagen.