Pizza / Pasta

Bio-Pizzeria Vero – Echt jetzt?

Ja echt, wir testen ein Bio Lokal. Nein, wir spinnen jetzt nicht komplett, denn die neu eröffnete Bio Pizzeria Vero am Währinger Gürtel wird bereits kurz nach der Eröffnung in Insiderkreisen als neuer Pizza Hotspot der Stadt gehandelt. Und das müssen wir natürlich überprüfen - ob nun Bio oder eben nicht.

Bio Bio Bio…

Bio essen zu gehen, ist gesellschaftspolitisch wie des Kaisers neue Kleider zu betrachten. Wenn es dir nicht schmeckt, bist du dumm. Und wer keinen Wert auf Bio legt auch. Das uns das eigentlich ziemlich schnurz ist, ist ja weithin bekannt – was aber nicht heißt, dass wir es nicht gutheißen, wenn Bio nicht gleich sauteuer und mit pseudo-grünem Anstrich daherkommt. Die Location jedenfalls sieht nicht nach Veganertreff aus – sie scheint sogar für die derzeit übliche Fleischbeschau (aka Tinderdates) gut geeignet zu sein (der Fluchtweg ist recht kurz, die U-Bahn direkt gegenüber).

Lange Rede, kurzer Sinn…

… kommen wir zum Wesentlichen. Die Entscheidung welche Pizzen wir jetzt ordern sollen. Und hier steht man erstmals vor einem Novum – sämtliche Pizzen werden automatisch mit Dinkelteig zubereitet. Auf Wunsch sogar mit Vollkorn-Dinkelteig. Klingt alles ziemlich gesund. Ob das auch schmeckt? Wir haben uns für das Pizzabrot (1x mit Knoblauch, 1x mit Oregano) als Vorspeise, sowie eine Pizza Caprese (Büffelmozzarella, Cherrytomaten und Basilikum), eine San Daniele (Rohschinken, Grana, Rucola, Tomaten & Mozzarella) sowie die obligatorische Diavola (1x mit „normalem“ Dinkelteig, 1x mit Vollkorn) entschieden.

Knoblauchbrot - Bio Pizzeria Vero
Knoblauchbrot – Bio Pizzeria Vero
Pizzabrot mit Oregano - Bio Pizzeria Vero
Pizzabrot mit Oregano – Bio Pizzeria Vero

Die erste (positive) Überraschung wurde uns schon bei der Vorspeise bereitet. Das Pizzabrot zum wohlfeilen Preis von € 2,80 ist schon fast eine ganze Pizza und äußerst lecker, ist trotz Dinkelteig angenehm weich und fluffig – wenngleich ein wenig schwerer als klassischer Sauerteig. Zum Verfeinern wird (ohne Nachfrage) Chiliöl gereicht, und hier nicht irgendein 0815 Öl mit geschroteten Chilis, sondern mit frischen (Bio) Chilis.

Chiliöl - Bio Pizzeria Vero
Chiliöl – Bio Pizzeria Vero

Jetzt kommts drauf an…

… denn ob nun Bio oder nicht – der Geschmack muss stimmen. Nur weil Bio drauf steht, muss noch lange kein guter Geschmack enthalten sein. Unter dieser Prämisse bezieht die Bio Pizzeria Vero alleine ob der zu 100% aus Bio-Zutaten bestehenden Pizzen noch keine Sonderstellung und muss sich dem objektiven Geschmacksvergleich mit original Neapolitanischen Sauerteigpizzen (ohne Biozutaten) stellen. Den Geschwindigkeitstest bestehen die Mannen der Vero jedenfalls mit Bravour – nach der Vorspeise finden auch die Pizzen rasch den Weg zu unserem Tisch.

Pizza Caprese - Bio Pizzeria Vero
Pizza Caprese – Bio Pizzeria Vero
Pizza Caprese - Bio Pizzeria Vero
Pizza Caprese – Bio Pizzeria Vero

Die Caprese überzeugt mit dem gleichem fluffigen Teig wie schon das Pizzabrot – wenngleich wir auch hier feststellen müssen, dass der Teig schon eine Spur „schwerer“ wirkt als bei den nicht-Bio Varianten der Konkurrenz. Die einzelnen Zutaten bestehen den Geschmackstest mit Auszeichnung – die Büffelmozzarella scheint von ausgezeichneter Qualität, die Tomaten frisch und knackig und die Tomatensauce mit herrlichem Tomatenaroma.

Pizza San Daniele - Bio Pizzeria Vero
Pizza San Daniele – Bio Pizzeria Vero
Pizza San Daniele - Bio Pizzeria Vero
Pizza San Daniele – Bio Pizzeria Vero

Gleiches gilt für die San Daniele. Leckerer Rohschinken, ordentlicher Grana und (vl. etwas viel) Rucola runden den Geschmack sehr schön ab. Für etwas Würze steht ja immer noch das Chiliöl bereit.

Aber jetzt mal Ernsthaft…

… kann die Bio-Diavola nun was oder nicht?

Diavola - Bio Pizzeria Vero
Diavola – Bio Pizzeria Vero
Diavola - Bio Pizzeria Vero
Diavola – Bio Pizzeria Vero
Diavola - Bio Pizzeria Vero
Diavola – Bio Pizzeria Vero

Ja sie kann. Die Salami erinnert uns stark an die der Pizzeria Riva, sehr leckerer Geschmack aber etwas wenig Würze. Egal – Chiliöl ist ja immer noch da (die anderen Tester haben sich daran den Mund verbrannt). Der aufmerksame Leser wird jetzt sagen: „He, ihr hattet doch auch die Vollkornvariante“. Stimmt! Wir konnten jetzt ehrlich gesagt keinen großen Unterschied feststellen, abgesehen davon, dass die Vollkorn-Dinkel Pizza noch ein wenig bissfester und herzhafter im Geschmack war. Kann man durchaus mal essen.

Scheiße, Nutella ist nicht Bio…

Der Gedanke kam uns schon früh – akut wurde er aber erst als wir nach unserer obligatorischen Nutella-Variante gefragt haben. „Nutella? Haben wir leider nicht!“. Auch nicht irgendeinen Bio-Schoko/Haselnusscreme Verschnitt? „Nein, leider“. Und weg war er, der freundliche Kellner, nur um einige Minuten später wieder an unserem Tisch zu stehen. Mit einem Glas Nutella in der Hand. Wo er das nun hergezaubert hat, ist uns bis heute ein Rätsel – wir nehmen an von einem der umliegenden Imbissstände. Ist aber eigentlich auch wurscht – für uns extra nicht Bio Zutaten kaufen zu gehen, das finden wir Top!

Nutella Pizza - Bio Pizzeria Vero
Nutella Pizza – Bio Pizzeria Vero
Nutella Pizza - Bio Pizzeria Vero
Nutella Pizza – Bio Pizzeria Vero

Und egal ob nun Dinkelteig oder nicht – mit Nutella schmeckt das ganze herrlich ungesund. Und sehr lecker! Der Besitzer der Bio Pizzeria Vero hat uns sogar versprochen, eine Nutella Variante in die reguläre Karte aufzunehmen. Wahrscheinlich mit einer Bio-Nutella Variante. Oder er ist mutig und nimmt das unschlagbare Original und pfeift ausnahmsweise auf das Bio.

Bewertung Bio Pizzeria Vero

  • Erreichbarkeit & Parkplätze - 8/10
    8/10
  • Ambiente - 6/10
    6/10
  • Angebotsvielfalt - 7/10
    7/10
  • Freundlichkeit - 10/10
    10/10
  • Schnelligkeit - 10/10
    10/10
  • Kompetenz - 8/10
    8/10
  • Menge - 7/10
    7/10
  • Zubereitung - 9/10
    9/10
  • Geschmack - 8/10
    8/10
  • Preisleistung - 7/10
    7/10
  • Sexiness* - 10/10
    10/10
  • Hundefreundlichkeit - 5/10
    5/10

Fazit

Bio ist ja eigentlich nur was für junge Leute (und Hipster). Alle Älteren sind bekanntlich auf jedes Konservierungsmittel angewiesen, das sie bekommen können. Aber nur weil es Bio ist, ist es nicht gleich gut. Ebenso gilt, nur weil es nicht Bio ist, ist es nicht gleich schlecht. Die Bio Pizzeria Vero bietet das Beste aus beiden Welten. Bio Zutaten sowie leckeres Essen. Sie kann wahrscheinlich nicht ganz mit den Top-Playern der Wiener Pizzaszene mithalten, bietet aber verglichen mit anderen Lokalen, die Pizza mit Vollkorn oder Dinkelteig anbieten, die wohl beste (uns bekannte) Bio Pizza im Raum Wien. Zusammen mit dem ausgesprochen freundlichen und bemühten Personal auf jeden Fall einen Besuch wert.

Übrigens - Bio macht angeblich schön:

Bio macht schön

Ihr könnt das Restaurant aber auch selbst bewerten:

7.9/10
User Rating 4.33 (9 votes)
Sending

*Die Evolution hat zugeschlagen. Die Attraktivitätswertung der Servicekräfte (ein netter Schenkelklopfer der ersten Stunde, interessiert aber eh niemanden) und die Qualität der Zutaten werden ab sofort durch eine Sexiness Wertung (Wording kann sich ggf. noch ändern) ersetzt. Das Restaurant überzeugt durch ein besonderes USP oder ein Service, das sich in den regulären Kategorien nicht messen lässt? Sexy! Bio das tatsächlich schmeckt? Sexy! Extra schnell für uns Nutella kaufen gehen? S.E.X.Y!

Restaurant Eckdaten

Adresse: Währinger Gürtel 162 Ecke Sobieskigasse (genau gegenüber U6 Nussdorfer Straße)
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 11:00 bis 24:00

Telefon: 01/310 11 79
Website: www.vero.co.at
Facebook: www.facebook.com/bio-pizzeria-vero
Instagram: www.instagram.com/biopizzeria_vero

 

4 Kommentare

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Wo gibts das BESTE Essen der Stadt – wir sind offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer

Follow us on Instagram