Eis

Bestes Eis in Wien – Unsere Empfehlungen

Lange genug haben wir auf den Sommer ja gewartet. Damit ihr in dieser Hitze eure innere Temperatur und die Bikinifigur für den bevorstehenden Winter (is coming!) perfekt regulieren könnt, möchten wir in diesem Beitrag all jene Locations sammeln, die ihr unserer Meinung nach kennen solltet.

Hoher Markt, 1010 Wien, Hoher Markt 4

Hoher Markt
Hoher Markt

Während die unwissende Meute beim Zanoni hängen bleibt, gehen Insider am Merkur vorbei und kehren in der Gelateria am Hohen Markt ein. Neben sehr guten Standard Sorten glänzt man hier mit Kreationen, die ihr sonst auf keiner Karte findet. Geheimtipp: Croccolino!

Eis Greissler, 1010 Wien, Rotenturmstraße 4

Eis Greissler
Eis Greissler

Ebenfalls nicht unweit vom Zanoni entfernt befindet sich der Eis Greissler, eine echte Entität, wenn es um fruchtige Sorbet-Sorten geht. Abseits davon überzeugt die Gelateria mit extravaganten Sorten wie Pferdeapfel oder Ziegenkäse. Achtung: wer hier ein Eis möchte sollte sich auf lange Warteschlangen einstellen oder zu für Touristen unüblichen Zeiten vorbeischauen.

Eis Heiling, 1010 Wien, Rotenturmstraße 22

Eis Heiling
Eis Heiling

Wer sich nicht beim Eis Greissler anstellen möchte, kann es ein paar Meter weiter beim Eis Heiling versuchen. Die Auswahl an Sorten ist hier zwar etwas geringer, dafür duftet es herrlich nach Waffeln. Kein Wunder, hier werden die Stanizel selbst gemacht. Sehr lecker, dafür muss man sein Eis schnell verputzen, wenn man in den Genuss kommt, seine Waffel frisch vom Eisen zu erhalten.

Tuchlauben, 1010 Wien, Tuchlauben 15

Tuchlauben
Tuchlauben

Berühmt berüchtigt ums Eck vom Hohen Markt befindet sich der Tuchlauben. Bei Touristen ebenfalls beliebt aber „etwas abseits vom Schuss“ und damit nicht ganz so überlaufen. Bietet hervorragende Sorten, die ihr im Prinzip alle ignorieren könnt. Denn hier gibt es das beste Nougat Eis der Stadt. Also hört auf uns und gönnt euch dort einen ganzen Becher voll.

Bortolotti, 1070 Wien, Mariahilferstraße 94

Bortolotti
Bortolotti

Wenn ihr vom Westbahnhof her auf die Mariahilferstraße kommt, ist der Bortolotti das erste ernst zu nehmende Eisgeschäft. Möchte man Schönwetter einen der begehrten Plätze im Freien ergattern, wartet man mitunter länger als auf seine Bestellung. Die kommt nämlich ruck-zuck. Oder ihr habt Glück. Oder ihr holt euch einen Becher auf der „Durchreise“, weil ihr seid sicher mit eurer besseren Hälfte zum shoppen auf der Mahü.

La Romana, 1070 Wien, Stiftgasse 15-17

La Romana
La Romana

Am anderen Ende der Mariahilferstraße findet ihr abseits vom Trubel diese kleine aber feine Gelateria. In diesem Ambiente, dass einen gewissen Candybar Flair versprüht, hat selbst der männlichste Manly Man Mühe, nicht zum Hipster zu mutieren. Die Auswahl ist überschaubar und speziell, unser Favorit ist die Haselnuss Eiscreme mit gebrannten und mit Schokolade übergossenen Mandeln.

Leones, 1090 Wien, Lange Gasse 78

Leones
Leones

Ums Eck der Alserstraße gelegen findet sich dieses kleine Juwel. Seid ihr mit eurer Freundin dort, so wird sie euch vermutlich mit glasigen Augen und zitternder Unterlippe von unten herab anhimmeln und fragen: „Es ist so süß und so klein, können wir es behalten?“ Spaß beiseite, gönnt euch hier den Luxus und probiert die etwas teurere (wechselnde) Spezialsorte. Sie ist jeden Cent wert.

Tichy, 1100 Wien, Reumannplatz 13

Tichy
Tichy

Wenn man vom besten Eis in Wien spricht, darf der Tichy nicht fehlen. Immerhin passiert es nicht alle Tage, dass eine touristische Sehenswürdigkeit auch für uns Einheimische eine Odysee in den 10ten Bezirk wert ist. Nirgendwo sonst gibt es besseres Haselnuss Eis und Eisknödel.

Eismanufaktur, 1130 Wien, Hietzinger Hauptstraße 69

Eismanufaktur
Eismanufaktur

Seit relativ kurzer Zeit hat auf der Hietzinger Hauptstraße die Eismanufaktur eröffnet und bietet damit für den äußeren Westen Wiens die Möglichkeit an gutes Eis zu gelangen. Das Sortiment ist mitunter etwas ausgefallen, aber auch die Nusssorten überzeugen.

Fronza, 1190 Wien, Grinzinger Straße 145

Fronza
Fronza

Wer den inneren Gürtel meiden will, findet im 19ten Bezirk im Fronza eine ausgezeichnete Gelateria. Neben den Standardsorten hat es uns hier die Sorte „Trio“ angetan, eine gepimpte Haselnuss Sorte. Aber auch bei den Fruchtsorten muss man sich hier nicht verstecken.

Gelateria Salvo, 1190 Wien, Oberkichergasse 26

Salvo
Salvo

Etwas versteckt findet ihr dieses kleine aber feine Eisgeschäft mit täglich 23 frischen Sorten. In der unmittelbaren Umgebung kann man am Wochenende wunderbar frühstücken bzw. brunchen und es spricht nichts dagegen, im Anschluss hier auf ein Eis vorbei zu schauen.

Sweet Hell, 1190 Wien, U-Bahn Bogen 186

Sweet Hell
Sweet Hell

Gegenüber vom Café Blaustern habt ihr am Gürtel Höhe Nussdorferstraße die Möglichkeit, dem Sweet Hell Eissalon einen Besuch abzustatten. Neben den Standardsorten bietet das Lokal wechselnd Spezialsorten an, bei unserem Besuch hat es uns die Lakota (American Brownie) Eissorte besonders angetan.

 

To be continued…

Die Liste ist lang, aber Wien ist groß. Also könnte die Liste ruhig länger sein. Ihr seid der Meinung, ein spezieller Eissalon fehlt in dieser Aufzählung? Hinterlasst uns ein Kommentar und wir ergänzen die Liste bei Gelegenheit :)

 

 

 

12 Kommentare

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Wo gibts das BESTE Essen der Stadt – wir sind offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer

Follow us on Instagram