Burger

Der beste Burger in Wien 2017

Nur noch wenige Wochen bis das neue Jahr beginnt und eine Frage, die uns allen in regelmäßigen Abständen unter den Fingernägeln brennt. Wo gibt es den besten Burger in Wien? Nach über 69 Burgertests wird es langsam eng in unserem Spitzenfeld, aber keine Sorge. Wir haben auch dieses Jahr das perfekte Burger Ranking in Wien für euch.

Burger in Wien? Mittlerweile sind Burger nicht mehr aus dem kulinarischen Schatz unserer geliebten Bundeshauptstadt wegzudenken. Die ursprünglich in den USA an Straßenecken wie Hotdogs gehandelten schnellen Mahlzeiten haben sich hier wie dort mächtig weiterentwickelt. Vorbei sind die Zeiten, als man(n) in billigen Franchise Lokalen im besten Fall Fabrikware zu sich genommen hat. Heute legt der geneigte Wiener viel Wert auf höchste Qualität bei den Zutaten, perfekte Zubereitung und Abwechslung in der Zusammensetzung. Was das heißt? Im besten Fall ein tagesfrisches Bun, nicht zu wenig Fleisch im medium gebratenen Patty und neben Speck (Speck ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Speck) sowie Käse auch ein wenig Liebe bei der Auswahl bei den übrigen Toppings. Mit einem Blatt Salat und einer Scheibe Tomate begeistert man heute niemanden mehr. Damit ihr euch in der Masse an Restaurants, die mittlerweile einen Burger im Sortiment haben, besser zurecht findet, haben wir hier eine Übersicht der besten Burger (die wir kennen) zusammengestellt.

Es fehlt eurer Meinung nach ein Kandidat auf der Liste? Kann schon sein, aber das Spitzenfeld ist mittlerweile echt dicht und wir können leider nicht alle 69 Burger Lokale zum Status Quo in das Ranking quetschen. Aber falls wir eurem Liebling eine weitere Chance geben sollen oder sogar noch gar nicht getestet haben, gebt uns unbedingt Bescheid!

Rinderwahn

Mit einem makaberen Thema und frech witzigen Sprüchen trifft das Rinderwahn genau unseren Nerv. Ums Eck beim Stephansplatz wirklich sehr zentral gelegen bekommt ihr hier die Gelegenheit, Burger der Gourmetklasse zum Preis der Mittelklasse zu verkosten.

Rinderwahn – Muuuhahahahahaha!

Burgers Bar

Selbst nach 2 Jahren rangiert die Burgers Bar immer noch ganz oben in unserem Ranking. Egal wie oft wir vorbei schauen, die Zubereitung ist immer top und auf der Karte ist Abwechslung garantiert. Zum Beispiel der Wagyu Burger, oder der Mac’n’Cheese Burger oder unser persönlicher Liebling: der Nutella Burger (kein Scherz!).

Burgers Bar – Wie ein Bulldozer wait what?

Livingstone

Wer weniger auf die Zusammensetzung und mehr auf die Qualität und Zubereitung achtet, der wird im Livingstone vermutlich wunschlos glücklich. Neben sehr guten Steaks gibt es dort zwei ausgezeichnete Burger, die wir euch sehr empfehlen können.

Livingstone – Was Steak und Sex gemeinsam haben

Cafe Mendez

Wer vor hat, den Abend gechillt mit Cocktails ausklingen zu lassen, sollte im Cafe Mendez vorbei schauen. Und weil es dort soviel gute Auswahl gibt, empfehlen wir eine gute Unterlage. Was könnte sich da besser anbieten als Burgers Bar Qualität? Und dann noch in zentraler Lage! Mondieu!

Cafe Mendez – Viva la Burger and Drinks

Craftmühle

Gute Burger genießt man am Besten mit einem guten Bier. Beides gibt es in der Craftmühle, die wir Anfang des Jahres entdeckt haben. Wer noch nicht da war kann sie ungelogen als Geheimtipp handeln, besonders das XL Drumm ist einen Besuch von Manly Men wert!

Craftmühle – Good beer, good people

Der Garten

Wer im Sommer das Wetter im Prater genießt, der kann sich auf der Prater-Allee auf der Suche nach dem sagenumwobenen Garten machen. Gleich gegenüber „der Allee“ bekommt ihr hier einen Burger, dessen Qualität ihr nur zu gut kennen dürftet. So steckt doch niemand anderer als die Macher der Burgers Bar dahinter.

Der Garten – You´re gonna look for it

Smokeys

Ein Burger Ranking, in dem das Smokeys nicht aufscheint, gibt es nicht. So ist das Smokeys sozusagen eine Instanz in der Wiener Burger Szene. Hier gab es schon hochwertige Burger bevor sie in Wien kultiviert waren und Fast Food Ketten die „Genuss“ Landschaft dominierten.

Smokeys – wenig Rauch um viel

Door No. 8

Wer sagt: „wenn du willst, dass es richtig gemacht wird, dann lass es einen Mann machen“, dem beweisen die Inhaberinnen des Door No. 8 das Gegenteil. Mit einer unverwechselbaren weiblichen Note gibt es hier nicht nur gute Steaks sondern auch einen ausgezeichneten Burger.

Door No. 8 – Steak Softcore im 7ten

Shiki

Wer einen Burger mit japanischen Einflüssen verkosten möchte, bekommt im Shiki einen nicht ganz billigen, dafür ausgezeichnet zusammengestellt und zubereiteten Wagyu Burger serviert. Wenngleich wir ihn nach all unseren Erfahrungen nicht mehr als besten Burger der Stadt bezeichnen würden, so handelt es sich dabei noch immer um einen Ferrari unter den Burgern.

Shiki – Burger auf japanisch

Shebeen

Dass Wagyu Burger nicht sauteuer sein müssen, beweist das Shebeen. Dazu eine Wanne Pommes mit ihrer leckeren Knoblauch Sauce und man ist perfekt vorbereitet für einen Abend mit Bier und Champions League.

Shebeen – Burger, Bier und Champions League

Chuchu

Sehr viel Mühe geben sich auch die Jungs im Chuchú bei ihrem Burger. Das Restaurant zeigt, dass auch argentinisch angehauchte Küche alle notwendigen Zutaten beinhaltet, um einen der besten Burger der Stadt zu kreieren.

Chuchú – nicht die Eisenbahn

Karma Ramen

Wenn es um Abwechslung bei der Zusammensetzung geht, hat das Karma Ramen die Nase ganz weit vorne. Unter dem Namen „Slider“ bekommt ihr nicht einen sondern zwei Burger die wirklich lecker sind. Eine klare Empfehlung für alle Suppenkasper vor Ort!

Karma Ramen – Ssslurp is sexy

Joseph Brot

Beim Bun sparen viele an der falschen Ecke. Außer beim Joseph, der spart sich den Einkauf und fertigt diesen elementaren Bestandteil lieber selbst. Die auch für den Heimgebrauch erwerblichen Teigteile gehören zu den besten der Stadt, daher ist (keine Überraschung) auch der Burger nicht von schlechten Eltern.

Joseph Brot – Burger beim Bäcker

Said the Butcher to the Cow

Wer guten Gin zu schätzen weis, und auf einen guten Burger nicht verzichten will, der könnte im Said the Butcher to the Cow glücklich werden. Das Lokal mit dem komischen Namen hat sich nicht nur beim Marketing mächtig ins Zeug gelegt sondern bietet auch eine gute Auswahl an Burgern.

Said the Butcher to the Cow – ja was sagt er denn?

Frank’s

Wir sind froh, dass es das Frank’s noch gibt. Die „Insolvenzkur“ hat ihm jedenfalls gut getan, neben guten Steaks hat auch der Burger dort eine massive Aufwertung erfahren.

Frank’s – Challenge reconsidered

Beaver Brewing Company

Selbst gemachte Buns, riesige Burger und nettes Service in absoluter Wohlfühlatmosphäre. Willkommen in der Beaver Brewing Company, ein weiteres Restaurant, dass die Klasse im Food Pairing „Burger und Bier“ für sich entdeckt hat.

Beaver Brewing Company – Biberbau im 9ten

Weinschenke

Noch so ein Lokal, das in keinem Burger Ranking der Stadt fehlen sollte. Mittlerweile an zwei Standorten bekommt ihr hier eine tolle Auswahl an Burgern und wirklich guten selbstgemachten Chips!

Weinschenke Karmelitermarkt – Klein aber fein

Burgermacher

Noch so ein Urgestein, dass es trotz der zunehmenden Konkurrenz schafft, das Niveau zu halten. Hier wird mit Leidenschaft gearbeitet, das merkt man nicht nur am Burger sondern auch an den ausgezeichneten selbstgemachten Pommes.

Die Burgermacher – Etabliert, Selfmade, Bio

Omnom Burger

Wer auf das Ambiente eines Restaurants verzichten kann, der wird hier sicher glücklich! Und falls das Wetter nicht passt, diese Burger könnt ihr euch auch liefern lassen.

Omnom Burger – ist der Name Programm?

 

 

 

2 Kommentare

Klick hier, um ein Kommentar zu posten

  • Ein Ranking der besten Burger in Wien in dem Le Burger nicht vorkommt, ist gleich für die Mülltonne! Ihr habts es selber in dem Artikel damals geschrieben: „bester Burger Wiens“ und jetzt kommt er hier nicht vor??

    Und Smokeys vor Weinschenke, ich mein SERIOUSLY? ;-)

    Nicht nur die Menge zählt, Burschn!

    • Le Burger hat nach der anfänglichen Euphorie stark nachgelassen und wir haben selbst vom „theoretisch“ besten Burger gesprochen ;)
      Bei der Gesamtwertung bitte auch beachten, dass das Ambiente und Service mit einfließen.

Über diesen Blog

Der Food Blog von Männern für Männer (und coole Frauen)! Bei uns findet ihr die BESTEN Restaurants in WIEN – wir sind natürlich offen für Tipps, welche Lokale wir testen sollen!
Blogheim.at Logo

Keinen Blogpost verpassen

Jetzt zum Manly Men Foodblog Newsletter anmelden

Adsense

Wer uns hier nicht folgt ist Veganer

Follow us on Instagram